zurück zur EinleitungWas haben wir geleistet, woran arbeiten wirWo sind wir demnächst zu hörenAdresse, Anfahrt, Impressumschauen Sie mal rein
Veröffentlichungen im Jubiläumsjahr 2017
Alone & Together
solo und zu zweit
Lutz Gerlach &
Ulrike Mai - Piano
Jens Naumilkat - Cello
Oliver Bostroem - Gitarren

14 Euro
"Solo und zu zweit" sind die wesentlichen "Daseinsformen" unseres Lebens und allein "klingt" man auch anders als in Gesellschaft. Diese CD-Produktion ist ein akustischer Mix aus alten (bisher unveröffentlichten Werken) und neuen Kompositionen, angesiedelt im "ureignen" musikalischen Terrain von LGM-Records irgendwo zwischen klassischer Tradition, Jazz und New Age. Lutz Gerlach spielt solo und zu zweit mit Ulrike Mai am Piano, Jens Naumilkat am Cello und ganz aktuell mit Oliver Bostroem an der Gitarre. Ein ganz besonderes Album mit langen ruhigen aber auch bewegten Passagen als einmalige klangliche Sammlung. Im Anspiel hören Sie "It´s allways the same" (benötigt Adobe Flash).
Conversation in Blue
Klangproben

Lutz Gerlach
Piano & Synthesizer

15 Euro
ist das Pendant zu "Conversation in red" und die 2. Doppel-CD in der 20jährigen Labelgeschichte. Mitten im Zeitalter der "Digitalen Revolution" geht es auf diesen Produktionen um die Sehnsucht nach der "analogen Welt". Die "Klangproben" sind eine Hommage an die Entwickler analoger Klangerzeuger wie Bob Moog und Dave Smith. Sie waren und sind Pioniere auf der Suche nach dem individuellen und warmen Sound, ihre Instrumente liefern seit Jahrzehnten den "Baustoff" für zahlreiche Werke der Musikgeschichte. Die musikalische Konversation bewegt sich zwischen Piano und Synthesizer. Das Wort Synthese wird hier im grieschichen Sinn für "verschmelzen" gedeutet. Auf 3 Tracks ist dazu auch noch der Cellist Jens Naumilkat zu hören. Im Anspiel hören Sie "Good Morning Bach" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2016
Me(e)rry Christmas

Lutz Gerlach
Piano, Keys & Gitarre
Ulrike Mai
Piano

14 Euro
Diese CD ist ein "Auftakt". Sie läutet sprichwörtlich das Jubiläumsjahr 2017 ein und tritt das "Erbe" unserer beliebten Produktion "Weihnachten mit LGM-Records" an. Nach 16 Jahren entstand wieder eine bunte Mischung aus instrumental bearbeiteten Weihnachtsliedern, Klassik und Jazz im weitesten Sinn. Von "heiter bis wolkig" stehen ruhige Klavierstücke neben "groovigen Beats". Ulrike Mai ist u.a. mit Mozart-Variationen über "Morgen kommt der Weihnachtsmann" zu hören und ein paar Ostsewellen sind auch mit von der "Party". Wir wünschen mit dieser CD allseits "Me(e)rry Christmas". Im Anspiel hören Sie "Kling Glöckchen klingelingeling" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2015
Conversation in Red

Lutz Gerlach
Piano & Synthesizer

14 Euro
Nach der Neuauflage unserer Künstler-Buch-CD "Wasser und Himmel" im Frühjahr wurde zum Jahresende die neue Produktion "Conversation in Red" veröffentlicht. In eher ungewöhnlichen LGM-Klängen steht auf dieser CD das Verhältnis von "Mensch und Maschine" im Mittelpunkt. Die musikalische "Konversation" bewegt zwischen Piano (Mensch) und der Maschine, in Form eines roten Synthesizers. Dazu gibt es 2 Bonustracks, das Klavierstück "Blue Sky" und "Christmasred" zu Weihnachten 2015. Im Anspiel hören Sie "E-Motion" und "Blue Sky" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2014
Best Wishes
in e wig
Lutz Gerlach
Piano & Keys,
Gitarre & Bass
Special Guest:
Ulrike Mai

14 Euro
Diese CD enthält eine Werksammlung aus den Jahren 2013/14 mit sehr abwechslungsreichen und farbigen Klängen. Die meisten Kompositionen sind "in E" also einer ganz besonderen "Tonart", womit sich auch der Zusatz im Titel erklären lässt. Die CD ist mit 78 Minuten wieder mal ein wahrer "Longplayer" voller positiver und eingängiger Melodien für ein und zwei Pianos, solo und vierhändig aber auch mit Gitarren- und Bassklängen. Sie hören im Anspiel die Titel "Best Wishes" und "Flowery" als klingenden Gruß an alle LGM-Kunden und Besucher dieser Webseite (benötigt Adobe Flash).
Poems of the Sea
Ulrike Mai - Solo Piano

14 Euro
Und da ist Sie nun endlich: die lang geplante neue Solo-CD von Ulrike Mai. "Poems of the Sea" haben wir in einem weißen Jugendstilbau direkt am Meer, in der Kunsthalle Kühlungsborn an einem weißen Bösendorfer-Flügel aufgenommen. Es ist eine aussergewöhnliche CD geworden, in jeder Beziehung. Der "Titelsong" ist ein dreisätziges Werk von Ernest Bloch, dazu gesellen sich die Komponisten Claude Debussy, Eric Satie, Charles Alkan, Hans Otte und Edward MacDowell. Herr Gerlach ist bei einem vierhändigen Stück auch mit dabei. Im Anspiel hören Sie "Chanty" (Bloch) und "Undine" (Debussy) (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2013
VIVAldi meets BACH
Ulrike Mai & Lutz Gerlach
an 2 Pianos & Keys

14 Euro
VIVAldi meets BACH ist die aktuelle Gemeinschaftsproduktion von Lutz Gerlach und Ulrike Mai und enthält eine Auswahl ganz besonderer Werke, denn wer weiß schon, das Johann Sebastian Bach Violin-Konzerte von Vivaldi für Clavier bearbeitet hat. Neben 2 dieser Concertos befinden sich eine Bearbeitung des berühmten D-Moll-Konzerts von Bach BWV 1055 und das Concerto eines unbekannten Komponisten auf dieser Produktion. Sie hören den Anfang der CD, eine Choralbearbeitung von "Jesu meine Freude" (benötigt Adobe Flash).
Musik vom Zauberklavier
Lutz Gerlach - Piano
Bells, Celesta

12 Euro
Diese CD entstand inspiriert durch den Roman "Novecento" (Die Legende vom Ozeanpianisten) von Alessandro Baricco. Sie hören eine ganze Reihe von Klavier-Solo-Improvisationen aber auch Klänge von Glocken und Glöckchen, Celesta und Toy Piano, manchmal wie durch "Zauberhand" mit Effekten verfremdet. Es gab für diese Produktion keine kompositorischen "Pläne", eher sollte die Bezeichnung "Klavier spielen" einmal wörtlich genommen werden, denn gerade durch musikalische Freiheit entsteht manchmal ein ganz eigener Zauber. Sie hören im Anspiel den Titel "Kleine Kristalle" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen im Jubiläumsjahr 2012
Very Warm For Winter
Works 2012
Lutz Gerlach - Piano
Keys, Gitarre & Bass

14 Euro
Passend auch zum Jubiläumsjahr unserer Firma erscheint diese CD als Werksammlung und Chronik der künstlerischen Arbeit diesen Jahres. Mit ganz unterschiedlichen "Stimmungen", Klavierkompositionen (aufgenommen u.a. an zwei Pianos) und ruhigen Gitarrenstücken könnte Ihnen diese Produktion den Soundtrack für den Winter liefern. Der Titel der CD wurde abgewandelt und stammt ursprünglich von einem Musical des Komponisten Jerome Kern. Im Anspiel hören Sie "Lucky Star" und "The Big Peace" (benötigt Adobe Flash).
"Best of & Specials"
Jubiläumsedition
Lutz Gerlach - Keys,
und diverse Gäste

Doppel-CD 15 Euro
Die erste Doppel-CD in der 15jährigen Firmengeschichte erscheint zum Firmenjubiläum mit zweimal über 70 Minuten LGM. Ob dies nun wirklich "Das Beste" ist, können nur Sie, die Hörer entscheiden. Die "Specials" sind eher unbekannt und stammen von vergriffenen CD’s oder aus bisher unveröffentlichten Produktionen. Ausserdem wurden einige der bekanntesten Kompositionen, von Herrn Gerlach für diese Veröffentlichung neu eingespielt und aufgenommen. Die Jubliäumsausgabe ist limitiert, nummeriert und jedes Exemplar handsigniert. Sie hören im Anspiel "Juliette" von CD 1 und "New Beginning" als Livemitschnitt von 1997 aus dem Berliner Konzerthaus (CD 2) (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2011
"Seasy Listening"
Lutz Gerlach - Piano,
Keys, akustische Gitarre

14 Euro
Die Idee zu dieser Produktion entstand an einem warmen Sommerabend in einer Bar am Strand mit Blick auf die Ostsee. Aus den Lautsprechern kam die übliche "Loungemusic" aber gerade die passte nicht zu dieser Stimmung. Neben elektronischen Sounds und Klavierklängen steht auf dieser Produktion vor allem eine, von Herrn Gerlach höchst persönlich gespielte, akustische Gitarre im (melodiösen) Vordergrund. Sie hören die Titel "seasy shore" und "high end" im Anspiel (benötigt Adobe Flash).
"Leise
rieselt der Schnee"
Lutz Gerlach - Clavichord

7 Euro
Das Clavichord mit seinen, ganz eigenen und einmaligen, musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten war für L. G. eine besondere Entdeckung. Es entstanden zwei CDs, "Fragile" (2010) und diese Aufnahme der "Edition 25". Das Instrument ist unglaublich "leise" und so drängte sich der Titel für diese Produktion förmlich auf. Sie hören 9 bekannte Weihnachtslieder auf ganz eigene Art gespielt und auch einige hölzerne Nebengeräusche, mit denen Sie sich in die Wohnzimmer vergangener Jahrhunderte hinein versetzen können (benötigt Adobe Flash).
"Musica Mare"
Vom Klang der Wellen
Lutz Gerlach - Solo Piano

14 Euro
Viele CD-Produktionen von LGM-Records sind dem Meer und der Landschaft an "Deutschlands Küsten" gewidmet. In einer gleichnamigen Fernsehserie wurde u.a. auch Lutz Gerlach porträtiert und konnte ein paar Sätze über seine künstlerische Arbeit sagen. Diese Sätze wurden zum Ausgangspunkt der CD "Musica Mare", die den "Klang der Wellen" solistisch auf dem Piano in unterschiedlichsten Formen musikalisch widerhallen läßt. Sie hören einen vertonten Weg zum Strand als "Allegro Passeggi" und "Refrazione" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2010
"Fragile"
Lutz Gerlach - Clavichord

14 Euro
Das Clavichord ist das, nach seiner Bauart, älteste Tasteninstrument. Es ist äußerst leise, bietet aber einmalige Möglichkeiten der Tongestaltung und Modulation. Genauso "Fragil" wie die menschliche Seele läßt es sich nur äußerst sensibel spielen und reagiert auf jeden "Gemütszustand". Lutz Gerlach hat für dieses besondere Instrument 22 Miniaturen komponiert und aufgenommen. Entdecken Sie ein völlig neues (oder sehr altes) Klangerlebnis. Sie hören den ersten Titel der CD "incominciare" im Anspiel (benötigt Adobe Flash).
"FINE ARTS"
Jens Naumilkat - Cello
Thomas Loefke - Harp
Lutz Gerlach - Keys

15 Euro
Die CD "Fine Arts" von LGM-Records vereint nicht nur drei besondere Musiker und ihre Instrumente sondern auch alle Tonfärbungen und Stimmungen der "Schönen Künste". Hören Sie also hohe und tiefe Töne, Leichtes und weniger Leichtes in der seltenen Besetzung Cello, Harfe und natürlich "Tasten" aller Art. Die beiden nacheinander angespielten Titel heißen "With A Smile" und "Privat Destination" (benötigt Adobe Flash).
"Wasser und Himmel"
Reprint-Ausgabe des
Künstlerbuches mit CD
Lutz Gerlach - Solo Piano

20 Euro
Diese Reprintausgabe eines unikaten Künstlerbuches (32 Seiten) mit CD erscheint in der neuen LGM-Art-Edition und ist mit Sicherheit die äusserlich Schönste in unserem Katalog. Die 12 Bilder von Antje Wichtrey aus Granada (Spanien) entstanden nach Gedichten des Buchkünstlers Henry Günther. Lutz Gerlach komponierte zu jedem Bild eine Solo-Piano-Miniatur. Sie hören das Titelstück der CD "Wasser und Himmel" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2009
"AVE"
in touch with Bach
Lutz Gerlach & Ulrike Mai
an 2 Flügeln & Keyboards

14 Euro
Die Berührungen mit Johann Sebastian Bach waren für Lutz Gerlach seit seiner Kindheit faszinierend und inspirierend. Mit der CD "AVE" ist nun ein lang geplantes Projekt realisiert worden. 20 Klavierstücke, überwiegend aus dem "Wohltemperierten Klavier" wurden neu bearbeitet und verändert. Nach der "Homage an Lyonel Feininger" 2008 folgt hier die, an J.S.B.. Sie hören die Fuge G-Dur aus dem W.K. Teil 1 (benötigt Adobe Flash).
"The Major Key"
12 Klavierstücke
Lutz Gerlach
Piano & Keyboards

14 Euro
Die CD "The Major Key" ist ein weiterer Versuch in diesen schwierigen Zeiten das "postive Denken" ... und fühlen nicht zu verlernen. Dies war L. G. bei der Produktion "Du(r)" 2007 s.u. nicht vollständig gelungen. Hier nun also der 2. Versuch mit 12 liedhaften und eingängigen Klavierkompositionen in allen Dur-Tonarten den "Schlüssel zum Glück" zu finden. Sie hören einen Ausschnitt des Titels "Delicious" (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2008
Silent Conspiration
"Stille Nacht"
T. Loefke & L. Gerlach
Celtic Harp & Piano

14 Euro
Eine "Stille Nacht" wünscht sich mancher Mensch nicht nur zu Weihnachten und so kann diese CD in der besonderen Besetzung Thomas Loefke - Celtic Harp und Lutz Gerlach - Piano & Keyb. auch das ganze Jahr über gehört werden. Dennoch tritt diese Produktion das "schwere Erbe" unser beliebten Weihnachts-CD an. Der angespielte Titel heißt "a special offer" (benötigt Adobe Flash).
The Sea - So Far
Klanglandschaften -
Soundscapes Volume 3

14 Euro
Nach der Veröffentlichung der beliebten und erfolgreichen Produktion "Weststrand" folgt nun der dritte Teil der Reihe "Soundscapes -Klanglandschaften". "The Sea - So Far" beschreibt in vielfarbigen Kompositionen (Piano, Keys, Drums & Beats) weniger eine Landschaft, als das Gefühl der Weite und die, sich ständig verändernden Strukturen des Meeres (benötigt Adobe Flash).
Stiller Tag am Meer
Homage an
Lyonel Feininger
2 Pianos & Keys

12 Euro
Der berühmte Maler und Bauhausmeister Lyonel Feininger begann im Alter von 50 Jahren zu komponieren. Er schrieb nur wenige Werke, überwiegend für Orgel. Für die Produktion "Stiller Tag am Meer" hat Lutz Gerlach einen Teil davon für zwei Klaviere und Keyboards bearbeitet und gemeinsam mit Ulrike Mai aufgenommen. Neben den Originalthemen sind Improvisationen und Variationen auf verschiedenste Art zu hören (benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen im Jubiläumsjahr 2007
Du(r)

12 Euro
Eine besondere Jubiläumsedition, anlässlich des zehnten Geburtstages von LGM-Records mit neuen Klavierstücken und elektronischen Sounds von Lutz Gerlach. Sie endet mit einem "Choral vom Ende ohne Schrecken", das hoffentlich noch fern ist. Sie hören das Titelstück der CD (benötigt Adobe Flash).
Ahrenshooper
Social Club

12 Euro
Der "Ahrenshooper Social Club" ist ein kleiner Ausflug in die Jazzgeschichte, erschienen anlässlich des "Ahrenshooper Jazzfestes" 2007. Das Titelstück gibt es in zwei Varianten mit "Special Guest" Ulrike Mai an zwei Flügeln und mit lateinamerikanischer Percussion (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
I Ging

14 Euro
Nach der CD "Drei Klänge oder die Trigramme des I Ging" veröffentlicht Lutz Gerlach nun die Fortsetzung. In 64 Klangbildern bzw pianistischen Miniaturen zum "Buch der Wandlungen", eines der ältesten Bücher der Menschheit, werden 64 Situationen des menschlichen Lebens beschrieben. Diese Produktion hat eine Gesamtspielzeit von 87 Minuten! (Hörprobe benötigt Adobe Flash)
Weiße Landschaften

12 Euro
Nach zwei Jahren Arbeit ist sie nun endlich da, die neue Solo-Piano-CD von Ulrike Mai. Nicht nur passend zur Jahreszeit treffen sich hier Komponisten wie Peteris Vask, Philip Glass, Hans Otte mit Schumann, Debussy u.a. in einer einzigartigen Produktion. Weitere Informationen zu Ulrike Mai finden Sie unter www.ulrikemai.de (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Veröffentlichungen 2005 - 2006
DREI KLÄNGE
ODER
DIE TRIGRAMME
DES I GING

14 Euro
Erschienen 2006, widmet sich diese CD in ruhigen Solo-Piano-Kompositionen der (magischen) Zahl 3 und den Trigrammen des I Ging. Der angespielte Titel "Große Sehnsucht Nr. 7" hat es mittlerweile durch das "Klassik Radio" zu einer gewissen Berühmtheit gebracht (benötigt Adobe Flash).
Stillleben

12 Euro
Klavierstücke und Texte, komponiert, gespielt, geschrieben und gesprochen von Lutz Gerlach. Das "Stillleben" ist nicht nur ein Genre der Malerei, sondern könnte auch eine Zustandsbeschreibung in vielerlei Hinsicht sein (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
DVD Weststrand

17,40 Euro
Die erste DVD-Produktion von LGM-Records. Zu den Musikstücken der gleichnamigen CD wurden Landschaftsaufnahmen von der Region Fischland Darß Zingst gedreht. Eine besondere Art des Umgangs mit dem Medium Film, bei der die Musik "natürlich" eine besondere Rolle spielt (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
WELLNecESSary

14 Euro
Eine Produktion mit Ulrike Mai und Lutz Gerlach an Piano und Synthesizern, die versucht, dem vielstrapazierten Wort "Wellness" einen Inhalt zu geben (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Weihnachten mit
LGM-Records (Neu)

12 Euro

DIE Weihnachts-CD von LGM-Rcords wurde aus zwei Produktionen der Edition 25 zusammen gestellt und hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Viele Menschen bestellten diese CD zu unserer großen Freude und Verwunderung auch schon im Hochsommer (Hörprobe benötigt Adobe Flash).

Solo Piano
Solo Piano 1
a kind of miniatures
part three

14 Euro
Etwa 1993 begann Lutz Gerlach die ersten "Miniaturen" für Piano zu schreiben und dachte erst überhaupt nicht an eine Veröffentlichung dieser kurzen Stücke, die ziemlich melancholisch geraten sind, angesiedelt irgendwo im Grenzbereich zwischen klassischer Tradition und zeitgenössischer Musik im weitesten Sinn (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Solo Piano 2
a kind of miniatures

14 Euro
Diese Zweifel wurden im Laufe der letzten Jahre deutlich zerstreut, denn die sehr privaten und etwas hintergründig sehnsuchtsvollen Kompositionen scheinen den Zeitgeist vieler Menschen zu treffen. Mancherorts wird diesen CDs eine fast wundersame Wirkung zugeschrieben und eine Reihe kleiner und großer Geschichten ranken sich um sie (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Solo Piano 3
a kind of miniatures
part two

14 Euro
Die kurzen Kompositionen eignen sich auch hervorragend für den Klavier- oder Keyboardunterricht und sind deshalb, wie alle anderen Teile von "a kind of miniatures", als Notenband erhältlich (siehe unten). Ein großer deutscher Verlag veröffentlichte die drei Teile von "a kind of miniatures" und die CD "Panta Rhei" in einer vierteiligen Edition unter dem Titel "Solo Piano" Teil 1 bis 4 mit einer Notengesamtausgabe (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Solo Piano 4
Panta Rhei

14 Euro
In größtenteils auskomponierten Stücken und kurzen, teilweise mini-malistischen Improvisationen soll die altgriechische Philosophie "alles fließt" (Heraklit) musikalisch umgesetzt werden. Der melancholische Geist der ersten "Miniaturen" trifft auf pianistisch anspruchsvollere Themen in der Tradition von Debussy oder Ravel (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Berlin Zionskirchplatz

9 Euro
Anläßlich eines Konzertes 1996 lernte Lutz Gerlach die Berliner Zionskirche und den gleichnamigen Platz an der Grenze zwischen Prenzlauer Berg und Mitte kennen. Inspiriert durch die Atmosphäre des Ortes entstand eine eigenwillige Produktion mit Toncollagen, freien Improvisationen und einigen auskomponierten Themen (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Art Connection
stolen moments

vergriffen
Art Connection wurde 1992 gegründet und versucht mit durchsichtigen Arrangements, dem Einsatz akustischer Instrumente bis hin zu Blockflöten und elektronischer Keyboards einen Brückenschlag vom Jazz zu Folk und New Age. Das Trio spielt in der Besetzung Lothar Hartig (Woodwinds), Ralf Templin (Gitarre) und Lutz Gerlach (Keyboards). Diese CD brachte durchweg positive Pressestimmen, die von "genial" bis "visionär" reichten. Die FAZ sprach von „Ohrenstreicheleinheiten für Hektik - und Stressgeplagte" (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
you`re welcome

vergriffen
Ermutigt durch den Erfolg von "Stolen Moments" produzierte "Art Connection" schon kurz darauf mit dem Gitarristen Ralf Kalesky diese CD. Ihre Titel erreichten für dieses Genre erstaunlich hohe Rundfunkquoten, da sie offensichtlich "Ohrwurmcharakter" haben (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
the secret symphony

14 Euro
Diese CD gehört zu den aufwendigsten Projekten von LGM-Records und war die erste Produktion, die 1997 auf diesem Label mit einem Konzert im Berliner Schauspielhaus veröffentlicht wurde. Das Trio "Art Connection" spielt hier gemeinsam mit dem Streichquartett "United Strings" unter Leitung Jens Naumilkat (Cello) (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
inner center

14 Euro
Inner Center ist die letzte CD von "Art Connection". Aufgenommen in der ursprünglichen Besetzung mit Ralf Templin (Gitarre). Percussion- und Weltmusikinstrumente verbunden mit Synthesizern treffen auf kammer- musikalische Intimität (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Klanglandschaften Soundscapes
Die Rügensuite

14 Euro
Wie lässt sich eine Landschaft in ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit beschreiben? Anders als Fotografie oder Malerei können Töne und Klänge nur Raum für Assoziationen liefern (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Weststrand

14 Euro
Diese Produktionen aus der Reihe Klanglandschaften spiegeln die Wirkung der Natur auf die menschliche Seele wieder und unterscheiden sich dabei so voneinander, wie die jeweiligen geographischen Situationen der Inseln Rügen und Fischland-Darss-Zingst. Die CD "Weststrand" gehört mittlerweile zu den beliebtesten und erfolgreichsten Produktionen von LGM-Records. Auf beiden CDs hören Sie elektronische Tasteninstrumente aller Art, moderne "Beats" und "Loops" und natürlich Solo-Piano von und mit Lutz Gerlach (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
weitere CDs
Yadsò
Lutz Gerlach
Michael Behm

14 Euro
"Yadsò" ist das wohl eigenwilligste Projekt von LGM-Records und verspricht allein durch die Besetzung Piano, Keyboards, Percussion, Voice ein außergewöhliches Hörerlebnis für alle die sich "einlassen" möchten, auf dieses seltsame "Abenteuer". Michael Behm ist ein musikalisches und komödiantisches Multitalent und gehört zum Urgestein der DDR-Szene. Er spielte u.a. bei "Stern Meissen", Veronika Fischer und "Bajazzo". Aufgenommen wurde diese CD mit Hilfe von SFB und ORB in der Berliner Osterkirche (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
from water to spring

12 Euro
Jens Naumilkat - Violoncello & Lutz Gerlach - Keyboards. Neben der gemeinsamen Arbeit mit Lutz Gerlach ist der Cellist Jens Naumilkat in den letzten Jahren vor allem durch seine Projekte mit Mikis Theodorakis und Maria Farantouri oder die Filmmusik zur "Reise durch Ostpreussen" bekannt geworden. Die CD "from water to spring" verfolgt einen Weg vom Wasser zur Quelle des menschlichen Gefühlsleben (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
November a.D.

12 Euro
Musik für Violine, Cello und Klavier (Dagmar Wahlich, Jens Naumilkat und Lutz Gerlach). Nach der Produktion "from water to spring" war es nur ein kleiner Schritt "an Land", um auf dem Darß im November diese Stücke zu schreiben. Eine Kammermusik-CD mit Kompositionen für Violine und Cello Solo, einer Suite für beide Instrumente, Piano Solo Stücken und Klaviertrios (in klassischer Besetzung) (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
out of season

15 Euro
Ulrike Mai und Lutz Gerlach: Vierhändiges Piano.
In zwölf Kompositionen für jeweils ein Monat des Jahres begegnen sich klassisch ausgebildete, weibliche Anschlagskultur und männlich jazzerprobte. Eine Homage an die Zeitlosigkeit der Dinge "out of season." CD inklusive zeitlosem Kalender (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Wenn der Traum
die Nacht verlässt

12 Euro
Eine Produktion nach dem gleichnamigen Bild der Ahrenshooper Künstlerin Karin Schöpa zum Thema Traum. Lutz Gerlach (Piano, Keyboards & Percusion), deren Titel mittlerweile in zahlreichen spektakulären Events vor zehntausenden Zuhörern als Live-Performance mit Licht-, Laser-, Feuer- und Tanzbegleitung aufgeführt wurde (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Edition 25
Das Licht

7 Euro
"Das Licht" ist ein vierteiliges Werk für Kirchenorgel, zwei Bläser, Gitarre und Keyboards. Aufgenommen mit den Musikern von "Art Connection" (Lothar Hartig - Sax./Flöte und Ralf Templin - Git.) sowie den Mitgliedern des Projektes "Klangcollagen" (Thomas Richter - Keyboard, Matthias Böttcher - Flöte), wurde diese Produktion im September 1999 mit einem Konzert im Quedlinburger Dom veröffentlicht (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Neuromantische
Zahlenspiele

7 Euro
Neuromantische Zahlenspiele (fünf Streichquartette).
Die fünf Kompositionen sind eigens für die "united strings" geschrieben und aufgenommen mit Dagmar Wahlich (Vl 1), Jürgen Grothe (Vl 2), Andreas Quade (Viola) und Jens Naumilkat (Cello) - ein weiterer Schritt auf dem Weg zur zeitgenössischen Kammermusik mit einem für diese Sparte ungewöhnlich romantischen Unterton (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Die Gunst der Stunde

7 Euro
"Die Gunst der Stunde" ist eine eher zufällig entstandene Piano Solo Produktion die, inspiriert von dem Schriftsteller Hermann Hesse, das "Glück als Zustand des zeitlosen Seins" in improvisierten Klangbildern musikalisch beschreiben möchte. (Hörprobe benötigt Adobe Flash)
Der Vogel als Prophet

7 Euro
Ulrike Mai - Solo Piano, spielt Werke von Ravell, Schumann, Grieg und anderen, die von den „Musikern" der Tierwelt inspiriert sind. Die erste Produktion von LGM-Classix. Mehr Informationen unter www.ulrikemai.de (Hörprobe benötigt Adobe Flash).
Noten
Noten Noten von Lutz Gerlachs Klavierkompostionen bzw. zu den Solo-Piano-CD's werden seit vielen Jahren von groß und klein, alt und jung genutzt. Sie eignen sich für den Klavierunterricht genauso wie zum "einfach nur so spielen" und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade in jedem Heft. Das Notenbeispiel auf dieser Seite können Sie gern zur Probe ausdrucken.
Erhältlich und zu bestellen sind:

"a kind of miniatures" Teil 1 zu 12,- Euro
"a kind of miniatures" Teil 2 zu 14,- Euro
"a kind of miniatures" Teil 3 zu 12,- Euro

sowie alle drei Teile der "Miniaturen" und die Kompositionen
der CD "Panta Rhei" in einer Notengesamtausgabe (140 Seiten)
zum Preis von 22,- Euro
formbund neue medien